Du bist nicht allein.

Studien von Mariska Kleemans und ihren Kolleginnen (Kleemans, M. et al. (2016)) zeigen wie negativ sich bearbeitete Fotos auf Instagram auf das Selbstwertgefühl von Mädchen auswirken. Auch andere Studien zeigen - 44% aller Mädchen zwischen 14 und 15 Jahren und 45 % aller Mädchen zwischen 15 und 16 Jahren geben an mit sich unzufrieden zu sein (Quelle: Bauer Media Group, Mai 2019).

Wir unterstützen junge Frauen dabei das zu verändern!


Wie ist blossoomm entstanden?

In den letzten Jahren konnten wir zunehmend beobachten wie stark Mädels und junge Frauen durch einen zu vollen Alltag, Leistungserwartungen und Socialmedia unter Druck geraten, sich und ihre Fähigkeiten in Frage stellen und Selbstzweifel entwickeln, die sie lahm legen. Wir haben so viele Mädels kennengelernt, die sich mit diesen Themen alleine rumschlagen, das Gefühl haben „nur ihnen geht es so und alle anderen sind perfekt und sie einfach unfähig“, die sich Zugehörigkeit, gute Freundinnen und offenen Austausch wünschen.

blossoomm entstand durch die Idee, dass jedes Mädchen und jede junge Frau bereits beim Übergang zum Erwachsenwerden eine Plattform und einen Ort braucht, an dem sie sich, ihre Wünsche und Bedürfnisse, fernab von Social Media, Schönheitsidealen und Leistungsdruck, kennenlernen kann. 


Annalena, Founder

2016 gründete ich meine Praxis für Psychotherapie und begann meine Berufung zu leben. Ich liebe was ich tue und Yoga kam die letzten Jahre dazu. Beides sind so coole, sich ergänzende und harmonierende Möglichkeiten, um sich kennenzulernen, den eigenen Selbstwert und Selbstvertrauen zu stärken, Mitgefühl und Verständnis für sich zu entwicklen und Ballast loszulassen. Während der letzten Jahre saß ich so oft in meiner Praxis und dachte mir - "Das sind alles so wunderbare Mädels, die so viel Druck haben durch Schule, durch krumme Schönheitsideale, durch ein immer schneller werdendes und leistungsorientierteres Leben und sich in Frage stellen und gleichzeitig so wenig Möglichkeit bekommen wirklich mal darüber zu sprechen und nachzufühlen wer sie sind und was sie wollen und dabei festzustellen wie begabt und wunderschön sie sind". Ich begann mich zu fragen was passieren würde, wenn jedes Mädchen, jede junge Frau, die Möglichkeit bekommen würde darüber zu sprechen was sie bewegt; junge Frauen die Möglichkeit bekommen würden sich gegenseitig zu stärken und zu merken sie sind mit diesen Themen nicht alleine. Ich war und bin mir sicher, es würde Großartiges entstehen! Damit ging ich auf die Suche und gründete blossoomm.

Jana, Grafikerin und gute Seele von blossoomm

Mich dem zu widmen, was mich erfüllt und was ich mit Leidenschaft verfolge, hat mich zu Beginn etwas Anlauf gekostet. Bin ich denn gut genug? Was, wenn ich es nicht schaffe? Was denken andere darüber? Das sind alles Gedanken, die viele von uns gut kennen und die uns oft davon abhalten uns zu verwirklichen.
Ich bin überglücklich, dass ich mich nicht zurückhalten lies. Denn nur so haben sich Anfang 2019 Annalena's und mein Weg gekreuzt. Da habe ich von ihrem wundervollen Projekt blossoomm erfahren und wollte sofort die kostbaren Inhalte visuell gestalten und in ein cooles „Outfit“ stecken.
Ich bin so dankbar und stolz Teil von blossoomm zu sein und junge Frauen und Mädels dabei zu unterstützen das Wichtigste im Leben zu finden, nämlich Selbstvertrauen und die Liebe zu sich selbst!